HUBERTUS HIERL
Fotografien

Blick ins Buch

Fritz Koenigs letztes Selbstporträt

Fotografien von Hubertus Hierl

25. Juni 2016. Im Kleinen Atelier auf dem Ganslberg hat Fritz Koenig seine ganz persönliche Aufstellung ausgerichtet, mit Werken, zu denen er einen sehr engen Bezug hat und die für ihn so bedeutungsvoll sind. Die Fotografien lassen erahnen, was Fritz Koenig mit seiner Aufstellung zeigen will. Der Betrachter kann darin lesen wie in einem Buch. Die ausgewählten Werke und Artefakte sprechen eine eigene Sprache – und sie sprechen für sich.

Diese Fotografien – und weitere, die an diesem Nachmittag auf Koenigs Ganslberg entstehen – bezeichnet der Fotograf Hubertus Hierl heute als „Fritz Koenigs letztes Selbstporträt“. Besonders bewegend das letzte Bild: In der Bilddiagonale finden sich Koenigs Skulptur seines Araberhengstes Nuri Schalan – das Modell der Kugelkaryatide New York im Zentrum – und ein Epitaph im Hintergrund.

76 Seiten 65 Fotografien in Farbe – Format 24 x 30 cm – gedruckt auf 200 g Bilderdruck matt – broschiert ISBN 978-3940896-81-0 € 28,–