Paris (Versailles) 1964. Ich befinde mich vor dem Schloß zu Versailles, als ich plötzlich jene vornehme, elegant gekleidete Schönheit unter den Besuchern entdecke. Als sie zur Seite blickt, ihr Profil am besten zur Geltung kommt, drücke ich einmal auf den Auslöser meiner Kamera.
Drei Jahre nach dieser Begegnung, 1967, dreht Luis Buñuel Belle de Jour mit Catherine Deneuve als Hauptdarstellerin Séverine.
Wenn ich heute das Foto betrachte, meine ich Catherine Deneuve zu sehen. Die Ähnlichkeit ist verblüffend, selbst das Kostüm könnte auch von Yves Saint Laurent stammen, der die Kostüme für die Deneuve in dem Film kreierte.
Und dann kommt mir beim Betrachten des Bildes immer wieder in den Sinn, was Friedrich II an Voltaire schrieb: „Der gute Geschmack hat seinen Sitz in Paris.“

Foto und Text: Hubertus Hierl