HUBERTUS HIERL
Fotografien

Blick ins Buch

Juliette

La Belle de Paris

Fotografien und Texte von Hubertus Hierl

Paris − Oktober 1964

Ihr Name ist Juliette, Studentin der Anglistik und Romanistik, 21 Jahre jung, hübsch, fotogen. Ich begleite sie mit meiner Leica auf ihren Streifzügen durch Paris, das Paris der Sechziger, noch das alte Paris.

Unsere Stationen sind: Montmartre − das Museum Jeu de Paume −  die Tuilerien − der Louvre − die Kathedrale Notre Dame − der Eiffelturm − Saint-Germain-des-Prés. Letzte Bilder entstehen vor der Abreise im Hôtel de l‘Aqueduc.

100 Seiten – 83 Fotografien schwarz/weiß – Format: 24 x 30 cm – broschiert – ISBN 978-3-940896-77-3
Vorzugsausgabe: limitiert 250 Expl. – nummeriert und signiert – mit 2 Originalfotografien – limitiert 250 Expl. – nummeriert und signiert – ISBN 978-3-940896-78-0 – € 125,–