1. Mai 1960, Ost-Berlin. Bei der großen Maidemonstration begegne ich dieser Kindergruppe, die der Organisation Junge Pioniere angehören. Die Jungen Pioniere sind eine Untergruppe der FDJ (Freie Deutsche Jugend) für Schüler der unteren Jahrgänge. Die Pionierorganisation war nach sowjetischem Vorbild aufgebaut und organisiert.
Die Kinder wurden möglichst früh in das Leben im sozialistischen Staat eingebunden. Die Losung der Pioniere lautete: „Für Friede und Sozialismus, Seid bereit! – worauf die Antwort „Immer bereit!“ zu folgen hatte.

Foto und Text: Hubertus Hierl