HUBERTUS HIERL
Fotografien

Blick ins Buch

Fritz Koenig mit Nahbay

Fotografien von Hubertus Hierl

  1. Juni 1994 – ein sonniger Junimorgen hoch oben auf dem Ganslberg nahe Landshut, wo der Bildhauer Fritz Koenig mit seiner Frau Maria zu Hause ist.

Der Fotograf Hubertus Hierl kommt zu Besuch auf den Ganslberg. Mit lautem Geschrei wird er von zahlreichen Pfauen empfangen. Fritz Koenig führt gerade einen weißen Araberhengst durch den Hof – es ist Nahbay, der Sieger beim World Championat der Vollblut-Araberhengste 1993 in Paris, also die Nummer Eins unter den Araberhengsten auf dieser Erde.

Der Fotograf bekommt die einmalige Gelegenheit, Fritz Koenig mit Nahbay zu foto-grafieren. Hubertus Hierl erkennt die Gunst der Stunde: Es entsteht innerhalb einer kurzen Zeit eine umfangreiche Bilderfolge, die die enge Verbundenheit und Zusammengehörigkeit zwischen Fritz Koenig und Nahbay widerspiegelt. Nahbays Blick verrät, dass er sich seiner dominierenden Rolle sehr wohl bewusst ist.

Die Bilderfolge Fritz Koenig mit Nahbay ist ein kostbares und bleibendes Dokument, das den Bildhauer Fritz Koenig in seiner Eigenschaft als Züchter von Araber-Pferden für immer festhält.

74 Seiten – 57 Fotografien – Format 22 x 28,5 cm – broschiert – ISBN 978-3-940896-41-4 – € 28,–

Vorzugsausgabe: limitiert 250 Expl. – nummeriert und signiert –
 mit 2 Originalfotografien – nummeriert und signiert – ISBN 978-3-940896-42-1 – € 125,–